Der Countdown läuft!

„Proficisco, ergo sum – ich reise, also bin ich“ 

Win | del | bumm | ler 

(Substantiv, männlich – allerdings auch in allen anderen Geschlechterarten auffindbar)

Ein kleines Update: Nach einigem Hin und Her geht es nach Tonga, Neuseeland und Australien. 

Neue Spezies einer Elterngeneration, die mit ihrem Nachwuchs – oft noch im Windelalter – die Welt bereist. Diese Eltern wurden meist lange vor der Niederkunft ihres Nachwuchses mit dem Reisefieber infiziert und leben ihre Reise- und Abenteuerlust auch – oder gerade deswegen – weiterhin mit dem neuen Erdenbürger aus.

Mit Einführung der Elternzeit und der wachsenden gesellschaftlichen – und unternehmerischen – Akzeptanz von Vaterzeit steigt die Anzahl dieser Spezies exponentiell.

Heilung besteht für diese Spezies nicht, nur Linderung durch regelmäßiges Erschnuppern unbekannter Welten.

WARNUNG: Hohe Ansteckungsgefahr und unmittelbare Lust, den Schreibtisch gegen einen Taucheranzug oder zumindest einen Schnorchel einzutauschen.

Und so heißt es auch für uns in drei Monaten: Koffer packen und losdüsen. Sechs Monate Afrika – von Südafrika über Botswana und Namibia – warten auf uns. Wir können es kaum erwarten. Unsere Abenteuerreise geht jetzt auch mit Windeln weiter!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s